Presseberichte / Veröffentlichungen - Falk Steuerungssysteme GmbH
Falk Steuerungssysteme GmbH
Presseberichte / Veröffentlichungen
http://www.falkgmbh.com/presseberichte.html

© 2018 Falk Steuerungssysteme GmbH

Beobachtung der Oxidbildung an Stahloberflächen mittels optischer Reflektometrie in Kombination mit Massenspektrometrie

Die zur Veröffentlichung in 2018 angenommene Arbeit “Beobachtung der Oxidbildung an Stahloberflächen mittels optischer Reflektometrie in Kombination mit Massenspektrometrie“ beschreibt ein neuartiges Analysegerät, welches zwei in-situ-Verfahren kombiniert. Dadurch ist es möglich, sowohl die Oxidbedeckung als auch die Konzentration gasförmiger Reaktionsprodukte während der Behandlung einer Stahlprobe simultan in einem thermischen Reaktor zu verfolgen.

To be published in Steel Research (2018): ): H. Falk, M. Falk, Monitoring of the Oxide Formation on Steel Surfaces by Using Optical Reflectivity Combined with Mass Spectrometry, ; Steel Research Int., to be published 2018.

Download (pdf, englisch)

 


Kalibration massenspektrometrischer Messungen von Gasphasen-Reaktionen an Stahloberflächen

Die Publikation “Kalibration massenspektrometrischer Messungen von Gasphasen-Reaktionen an Stahloberflächen“ beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung der an der Oberfläche umgesetzten Stoffmengen während der Behandlung in einem thermischen Reaktor. Dazu wird vorzugsweise die Randentkohlung als Bezugsgröße benutzt.

Published in Spectrochimica Acta B (2015): H. Falk, M. Falk, T. Wuttke, Calibration of Mass Spectrometric Measurements of Gas Phase Reactions on Steel Surfaces, Spectrochim. Acta B 105 (2015) 84-88.

Download (pdf, englisch)

 


Überwachung der Konditionierung von Stahl-Oberflächen mittels Massenspektrometrie

Während der Tagung GALVATEC in Genua in 2011 wurden unter dem Titel „Überwachung der Konditionierung von Stahl-Oberflächen mittels Massenspektrometrie“ ein neuartiges Analysegerät und damit erzielte Ergebnisse vorgestellt. Das Gerät ermöglicht die in-situ-Messung von Gasphasenreaktionen an der Oberfläche einer Stahlprobe während der Behandlung in einem thermischen Reaktor.

Published at GALVATEC (2011): H. Falk, M. Falk, M. Norden, F. Huber, W. Bleck, Surface conditioning of steel for galvanization controlled by mass spectrometry, Galvatec ’11 (2011) paper no. 16.

Download (pdf, englisch)

 


A Study of Surface Reactions on Steel Samples Using a Mass Spectrometer Probe

This study presents a new probe to analyse the gas composition near a metal surface. The probe uses a mass spectrometric detector and is incorporated in an experimental reactor for the thermal treatment and surface formation of steel sheet samples. Steel samples were exposed to various oxidizing and reducing gas flows at pressures between ambient and 3 bar. The reaction product H2O was measured with the MS-probe while reducing oxidized steel surfaces with H2 as well as the consumption of H2 as a function of the sample temperature. Similarly, the reaction products CO and H2 were monitored during the oxidation of the bulk carbon with H2O. The sample temperature was ramped linearly from ambient to 900 8C. From these measurements it was possible to evaluate the onset temperatures and the activation energies for the respective reactions. The in-situ monitoring of the gas phase near the steel surface within the experimental reactor allows controlling the formation of a layer of iron as a result of the iron oxide reduction. Similarly, the decarburization of steel can be followed up by measuring the time course of the CO concentration. It is expected that the MS-probe will become an efficient tool for the understanding and optimization of the annealing and formation processes during strip annealing before hot dipping.

Heinz Falk* and Martin Falk
Falk Steuerungssysteme GmbH, Stadthagen, Germany
* Corresponding author

www.steelresearch-journal.com
steel research int. 81 (2010) No. 4

Download (pdf, englisch)

steelresearch-journal

Presseinformation DewCal®

Stadthagen im Februar 2010 --- Mit DewCal® lassen sich Taupunkte von Gasen im Vergleich zu sonst üblichen Feuchtesensoren schneller und präziser regeln. Damit macht die Innovation den Weg frei, neue technologische Verfahren zu erschließen, weil Taupunkte in sich verändernden Prozessketten jetzt endlich regelbar sind. Entwickelt hat das zum Patent angemeldete System die Falk Steuerungssysteme GmbH aus Stadthagen...

Presseinformation der Falk Steuerungssysteme GmbH
Feb. 2010

Download (pdf, deutsch)

DewCal Presseinformation

Wie eine Computerfestplatte: Intelligente Materialpuffer

Schnelle interne Logistikketten sind ein wesentlicher Baustein, um die Produktivität eines Fertigungsbetriebes zu erhöhen. Gerade dann, wenn aus Serienelementen kundenindividuelle Lösungen ab Werk entstehen sollen, erhält der reibungslose Materialstrom eine Hauptrolle im ständigen Streben nach Kostenoptimierung.
weiterlesen

IT&Produktion 08/2009
Autor: Thorsten Sienk

IT&Produktion 08/2009
S. 50-51

Außen Toppits, innen eiskalt

Mit »Drive-based Automation« rüstet die Melitta- Tochter Cofresco ihre Eiskugelbeutelmaschinen aus.

mpa 04/2006 , S. 60-62
Autor: Thorsten Sienk
Download (pdf, deutsch)

mpa 04/2006, S. 60-62
Titel: Außen Toppits, innen eiskalt
Thema: Antriebstechnik

"Inbetriebnahme per WLAN"

"Drahtloser Datenverkehr über WLAN hat sich in der Bürokommunikation etabliert. Aber auch in der industriellen Automation hält die Technologie Einzug – insbesondere dort, wo sich die Inbetriebnahme von Anlagen verkürzen und vereinfachen lässt. Ein Praxisbeispiel."

Computer&Automation 11/2005, S.64-66
Autor:Thorsten Sienk
Download (pdf, deutsch)

Computer & Automation 11/05
S. 64-66